BewerberVerzeichnis dreht auf der Zukunft Personal den Bewerbungsprozess um

Veröffentlicht von: Medler GmbH & Co. KG Consulting
Veröffentlicht am: 03.09.2008 15:46
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal Pressefeuer) - Köln – Die zentrale Bewerberdatenbank für Studenten "bewerberverzeichnis.net" ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Zukunft Personal am 9. und 10. September in Köln vertreten. Dort werden über 6.000 Personalverantwortliche aus ganz Deutschland erwartet, die sich mit den Themen Personalberatung, Personalmarketing, Software-Lösungen und e-Recruiting beschäftigen.

Besonders der Bereich e-Recruiting watet mit vielen Neuheiten und Innovationen auf, denn für Personaler wird die effiziente und zielgenaue Ansprache von potenziellen Bewerbern über das Internet immer wichtiger. Vor allem der stetig wachsende Fachkräftemangel in der deutschen Wirtschaft erschwert die Suche nach geeigneten Absolventen und High Potentials. Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung kostet der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft rund 20 Milliarden Euro jedes Jahr.

Das BewerberVerzeichnis hilft den Personalern unkompliziert den geeigneten Nachwuchs zu finden. Auf der Homepage erstellen Studenten und Absolventen einmalig ihr komplettes Profil, mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen, kostenfrei und zunächst anonym. Aus diesem Pool können sich die Unternehmen durch gezielte Suche genau die Bewerber herausfiltern lassen, deren Profil zu der ausgeschriebenen Stelle passt und diese kontaktieren. So sparen beide Seiten Kosten und Zeit. Denn auch für die Unternehmen ist dieser Service derzeit völlig kostenfrei. Darüber hinaus entfällt bei den Unternehmen viel Arbeitsaufwand durch die treffsichere Ansprache. Der Vorteil: Nicht qualifizierte Bewerber werden erst gar nicht gesichtet und der Personaler ist nicht gezwungen, einem unqualifizierten Bewerber eine Absage zu erteilen. Denn bei Absagen besteht immer das Problem, den Kandidaten auch als potenziellen Kunden zu verlieren.


Exklusiver Einblick ins neue Outfit

Außerdem können sich die Besucher der Messe exklusiv die neuen Seiten von bewerberverzeichnis.net ansehen. „Wir haben uns überlegt den Personalern schon mal vorab einen exklusiven Einblick zu geben, wie Bewerberverzeichnis in Zukunft aussehen wird“, erklärt Geschäftsführerin Nina Krug. „Das neue Bewerberverzeichnis soll noch einfacher, schneller und übersichtlicher werden, z.B. durch verbesserte Handhabung und ausgefeiltere Selektionsmöglichkeiten für die Unternehmen“. Und auch für die Studenten und Absolventen soll es in Zukunft neue Angebote geben. Geplant ist mehr Service, zum Beispiel Tipps zur Bewerbung und zum Vorstellungsgespräch, aber auch aktuelle Informationen, beispielsweise zur Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Pressekontakt:

BVZ-Personal GmbH
Die zentrale Bewerberdatenbank für Studenten
Nadine Lippe
Unternehmenskommunikation
Nonnenwerthstr. 59
50937 Köln
0221/420 609-10
nl@bewerberverzeichnis.net

Firmenportrait:

Medler GmbH & Co. KG, Consulting
Hauptstraße 107a
41352 Korschenbroich
Ansprechpartner: Dipl. Ing. Rolf-P. Medler
Pressekontakt: Astrid Irnich, Journalistin
Fon: 02182/855262
Fax: 02182/855264
Mail: medler@50plus-live.de
www.top100maler.de
www.rufdenprofi.de
www.50plus-live.de
www.initiative-seniorenfreundliche-stä;dte.de
www.seniorenfreundlichplus.de
www.diewohnungssanierer.de
Dipl. Ing. Rolf-P. Medler
Der Geschäftsideen.Entwickler
- seit 1978 Bau-Consulting und Baufachberatung für: Seminare für Organisation, Marketing und Auftragsbeschaffung, Mitarbeitermotivation, Kundenzufriedenheit
- 1975 bis 1985 selbständiger SF-Hochbauunternehmer (45 MA)
- 1982 bis 1995 Produzent von Spezialsoftware für Architekten VISI-TEKT® und Bauunternehmer VISI-BAU®, 1995 Fusion mit dem Deutschen Baurechenzentrum Nürnberg BRZ®
- 1995 Prüfung zum Qualitätsfachingenieur DGQ
- 2000 Begründer der Geschäftsidee HausMän® (Dienstleister): Serviceangebot rund um die Produkte eines Handwerksbetriebes
- 2002 Begründer der Geschäftsidee und Inhaber der (Lizenz) rufdenprofi.de: Gründung von Leistungsgemeinschaften im Bau-/Handwerk
- 2002 Förderpreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF, Berlin und Auszeichnung der Idee “Kooperation im Handwerk - KiH"
- 2002 Gründer und 1. Vorsitzender vom "Bundesverband der Leistungsgemeinschaften im Bau-/Handwerk e.V." (www.bvlg.de)
- 2003 Strategiepreis des StrategieForums e.V., Ilvesheim, nach EKS®
- 2003 Begründer der Geschäftsidee www.top100maler.de
- 2007 Schulung und Zertifizierung seniorenfreundlicher Handwerker zu www.seniorenfreundlichplus.de durch den Partner Dipl. Ing. Stefan Scharf, Kassel
- 2007 Begründer der Geschäftsidee "Wohnungssanierung nach DWS" mit dem Partner Dipl. Ing. Stefan Scharf, Kassel unter www.diewohnungssanierer.de
- 2008 Begründer der Geschäftsidee 50plus-live.de für die Generation 50plus, für Seniorinnen und Senioren

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.