Intelligente Rauchmelder von Ei Electronics retten Leben

Veröffentlicht von: Ei Electronics
Veröffentlicht am: 11.07.2007 15:25
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal Pressefeuer) - Rauchmelder Tag am 13. Juli 2007 - Bundesweite Aktion fordert mehr Präventivmaßnahmen

"Intelligente" Rauchmelder von Ei Electronics retten Leben

Düsseldorf, 11. Juli 2007 - Am 13. Juli ist bundesweiter Rauchmeldertag. In der von der Initiative "Rauchmelder retten Leben" gestarteten Kampagne wird darauf hingewiesen, dass es in sechs Bundesländern bereits Pflicht ist, Wohnungen mit Rauchmeldern auszustatten. Ei Electronics empfiehlt daher als Präventivmaßnahme die Installation von "intelligenten" Rauchmeldersystemen, die über Funk miteinander vernetzt werden können und über eine garantierte Batterielebensdauer von mindestens zehn Jahren verfügen. Die Systeme bieten neben niedrigen Installations- und Wartungskosten ein hohes Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Seit 2004 sind u.a. Vermieter und Wohnungsbesitzer verpflichtet, in ihren Immobilien Brandschutz gemäß den Bestimmungen des Gesetzgebers zu gewährleisten. In Hamburg, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern besteht bereits eine Installationspflicht von Rauchmeldern in Neubauten sowie eine Nachrüstpflicht für bestehende Gebäude bis spätestens 2010. Ei Electronics ist Mitglied der Kampagne "Rauchmelder retten Leben" und möchte zum aktuellen Anlass insbesondere auch die Mitglieder von Privathaushalten sensibilisieren, Rauchmelder von geprüfter Qualität (mit VdS-Zulassung nach DIN 14604) zu installieren.

Niedrige Kosten - hohe Sicherheit durch "intelligente Rauchmelder"
Ei Electronics verwendet in seinen Rauchmelder-Systemen Lithium-Batterien, die über eine zehnjährige Herstellergarantie verfügen. Die verwendeten Batterien passen nur in Ei-Rauchmelder und können demnach nicht für andere Geräte zweckentfremdet werden, was eine permanente Sicherheit und die ständige Funktionsbereitschaft sicherstellt. Zudem sind die Geräte via Funk miteinander verbunden; damit wird der Alarm, der beispielsweise im Erdgeschoss ausgelöst wird, per Funk an alle anderen Rauchmelder übertragen, sodass diese ebenfalls einen akustischen sowie visuellen Alarm zeitgleich im Haus auslösen. Somit ist sichergestellt, dass ein Alarm nicht mehr aufgrund der Distanz die evtl. zum alarmgebenden Rauchmelder besteht oder Störgeräuschen wie z.B. laufenden Staubsaugern etc. überhört oder zu spät wahrgenommen werden kann.

Qualitätssicherung und langjährige Erfahrung
Ei Electronics führt vor der Auslieferung seiner Produkte umfassende Funktionstests durch und gewährt auf seine Rauchmelder eine fünfjährige Garantie. Der Hersteller baut dabei auf seine in über 30 Jahren gewonnene Kompetenz als Europas Marktführer in Sachen Herstellung und Qualitätsstandards von Rauchmeldern. Alle Melder sind VdS-zugelassen und erhielten bei Stiftung Warentest die Bestnote "Gut".

Die Vorteile der Ei-Rauchmelder auf einen Blick:
- Batterien mit zehnjähriger Garantie
- Batterien nicht zweckentfremdbar
- Funkvernetzung
- entsprechen den gesetzlichen Anforderungen
- einfache Installation
- niedrige Wartungskosten
- Funktionstest auf Knopfdruck
- niedriges Risiko von Fehlalarmen
- manipulationsgeschütztes Chassis
- Verbindungsmöglichkeiten mit anderen Technologien




Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Ei Electronics
Königsallee 60 F
D-40212 Düsseldorf

Ansprechpartner:
Philip Kennedy
Tel.: +49 (211) 8 903 296
Fax: +49 (211) 8 903 999 0211
eMail: philip.kennedy@eiltd.ie
www.eielectronics.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
eMail: f.sprengel@sup-pr.de
www.sup-pr.de

Firmenportrait:

Kurzportrait Ei Electronics:
Die Firma Ei Electronics mit ihrem Hauptsitz in Shannon (Irland) ist Europas Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von häuslichen Rauch- und Hitzemeldern sowie Kohlenmonoxid-Alarmsystemen. 1988 wurde das Management von Ei Electronics von dem amerikanischen Unternehmen General Electric Company (GE) übernommen und ist seitdem zu 100% in Privatbesitz. Das ursprüngliche Unternehmen von GE geht zurück bis 1963. Mit der Erfahrung von über 30 Jahren entwickelt Ei eine breite Palette von Produkten und Zubehör für den privaten Gebrauch. Mit einer voll integrierten, erstklassigen Produktionsstätte, welche innerhalb von zwei Flugstunden für europäische Kunden erreichbar ist, ist Ei Electronics in der Lage, unverzüglich auf spezielle Kundenanforderungen zu reagieren. Herstellung und Design werden vom ISO 9001:2000-Qualitätssystem kontrolliert, und die Produkte sind VdS-zertifiziert. In Deutschland ist Ei mit einem Sales-, Marketing- und Customer-Support-Center und einem zentralen Warenhaus vertreten. Weitere Informationen: www.eielectronics.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.