MSC Kreuzfahrten auf der Erfolgswelle

Veröffentlicht von: MSC Kreuzfahrten
Veröffentlicht am: 09.03.2007 14:11
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal Pressefeuer) - Die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten schwimmt in Deutschland derzeit auf einer großen Erfolgswelle: Mit mehr als 58.000 Passagieren konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Zahl der deutschen Gäste erneut um rund 30 Prozent gesteigert werden. Bereits das Geschäftsjahr 2006 hatte die deutsche Niederlassung in München mit einer dreißigprozentigen Steigerung auf 69.000 Gäste abschließen können. Einer der Gründe für den derzeitigen Erfolg liegt in der aufgegangenen Strategie, mit der MSC Musica das Flaggschiff auch im Winter im Mittelmeer fahren zu lassen. Auf allen zehn Abfahrten von November bis Mitte März wurde eine Auslastung von mehr als 100 Prozent erreicht. Die Zielstellung für Deutschland im Winter 06 / 07 wurde mit 21.000 deutschen Urlaubern voll erfüllt. Dazu konnte die Zahl der deutschen Karibikpassagiere um mehr als das Dreifache gesteigert werden, von 1.800 im Vorjahr auf 5.500 in diesem Winter. Ein weiterer Grund für den Erfolg ist die gelungene Positionierung der MSC Lirica und der MSC Opera in Kiel. Mehr als 14.000 deutsche Gäste haben bereits eine Nordland- oder Baltikumkreuzfahrt im Sommer 2007 gebucht.

Dem deutschen Markt fällt eine immer wichtigere Rolle zu und MSC Kreuzfahrten, bislang die Nummer drei in Deutschland, möchte seinen Marktanteil erneut deutlich ausbauen. MSC positioniert seine Kreuzfahrten im Pauschalreisesegment als Alternative zum klassischen Hotelaufenthalt. Zielgruppe sind vor allem Familien mit Kindern, die von dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis (2 Kinder bis 17 Jahre fahren in der Elternkabine kostenlos) profitieren. Für 2007 hat Falk-Hartwig Rost, Geschäftsführer von MSC Kreuzfahrten, 85.000 Passagiere angepeilt, was eine erneute Steigerung von 23 Prozent bedeutet. Rost setzt dabei auf Innovationen: erstmalig bietet MSC auf dem deutschen Markt einen Charterflug zu einem der Schiffe an. Ab Hamburg geht es mit einem Condor Airbus A 320 nach Genua zur MSC Musica. Rost rechnet für dieses Programm mit rund 4.000 Gästen aus Norddeutschland. Ausgebucht ist die Jungfernfahrt der MSC Orchestra am 16. Mai und auch die Mittelmeerfahrten des neuen Flaggschiffs laufen gut.


1 / 2




Spätestens in der Saison 2008 soll in Deutschland dann die magische Grenze von 100.000 Passagieren bei einem Umsatz von ca. 110 Millionen Euro erreicht werden. Mit der MSC Musica und der MSC Orchestra werden im Winter 07 / 08 zwei Schiffe im Mittelmeer eingesetzt. Aus Deutschland rechnet man dabei mit rund 32.000 Passagieren. Die Vermarktung des Winters 07 / 08 hat bereits begonnen und im Gruppengeschäft gibt es eine große Nachfrage, einzelne Abfahrten sind bereits gut gebucht. Mit der MSC Armonia wird im Sommer 2008 ein drittes Schiff von Deutschland aus fahren, diesmal ab einem Nordsee-Hafen: Ab Bremerhaven bricht das 2.163 Passagiere fassende Schiff zwölf Mal zu 10- bzw. 11-tägigen Reisen in Nord- und Ostsee auf.

Die Voraussetzungen für diesen Expansionskurs sind geschaffen: MSC Kreuzfahrten bekennt sich eindeutig zum Vertrieb über das Reisebüro und hat den Agenturstamm in den vergangenen Jahren massiv ausgebaut. Derzeit verfügt man über 3.500 aktive Reisebüros, die Zahl soll bis Ende 2007 auf 4.500 steigen. Die Anzahl der Mitarbeiter ist von 12 in Mitte 2004 auf derzeit 55 gestiegen und soll noch weiter ausgebaut werden. Professionalisiert wurden vor allem die Strukturen des Verkaufs- und Marketing-Teams im Innendienst, dazu wurde ein Außendienst mit derzeit zwölf Mitarbeitern ausgebaut, die sich in ihren Regionen intensiv um die Reisebüros kümmern.

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
IT-PR GmbH
Ingo Thiel
Hoheluftchaussee 53 a
20253 Hamburg
Tel.: 040 / 32 80 96 - 0, Fax: - 15
E-Mail: thiel@it-pr.de

Firmenportrait:

MSC Kreuzfahrten ist ein Tochterunternehmen der Mediterranean Shipping Company, der zweit-größten Containerreederei der Welt. Zur Kreuzfahrtflotte gehören derzeit acht Schiffe: Das Flaggschiff MSC Opera, die hochmodernen 4-Sterne-Plus-Kreuzer MSC Armonia, MSC Lirica, MSC Opera und MSC Sinfonia sowie die kleineren klassischen Schiffe MSC Melody und MSC Rhapsody. Zwei Kinder bis 17 Jahre reisen auf den Kreuzfahrten mit italienischem Ambiente kostenlos in der Elternkabine. Auf den europäischen Geschmack abgestimmte Gastronomie, deutschsprachige Reiseleitung, Bordinfos und Menükarten auf deutsch und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis an Bord sind bei MSC selbstverständlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.