Ruhstrat sponsort Schiebewiderstand für Projekt "TUfast Eco"

Veröffentlicht von: Ruhstrat GmbH
Veröffentlicht am: 21.11.2014 09:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal Pressefeuer) - Zusammenarbeit mit Technischer Universität München

TUfast Eco ist ein Projekt des studentischen Vereins TUfast e.V. an der TU München. Das Team besteht aus hoch motivierten Studenten diverser Studienrichtungen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, im Rahmen des Shell Eco-Marathon Europe ein möglichst energieeffizientes Fahrzeug der Prototypen-Klasse zu entwerfen, konstruieren und zu fertigen.

Es wird ein Prototyp für verschiedene Konstruktions-Wettbewerbe, unter anderem der "Shell Eco Marathon" sowie das "SolarRace Murcia" entwickelt.

Bei der Entwicklung dieses neuen Fahrzeugs für die kommende Saison wird ein Prüfstand für den Motor und Motorregler gebaut. Auf diesem Prüfstand wird dieser durch einen Bürstenmotor belastet. Um den Bürstenmotor bremsen zu können, um verschiedene Lastfälle zu simulieren, wird ein Schiebewiderstand benötigt. Dieser wird nun von Ruhstrat im Rahmen eines Sponsoring kostenlos zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt:

Ruhstrat GmbH
Tobias Koch
Leinetal/Auf der Mauer 1 37120 Bovenden
0551820830250
tobias.koch@ruhstrat.com
http://www.ruhstrat.com

Firmenportrait:

Die Ruhstrat GmbH ist ein modernes Unternehmen mit einer großen Tradition und ist seit Jahrzehnten ein international etabliertes Elektrotechnik-Unternehmen.

Ruhstrat ist ein Technologie-Anbieter mit den Segmenten Elektrotechnik und Sondermaschinenbau. Ruhstrat fertigt keine Standardprodukte, sondern individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Spitzentechnologie.

Das Segment Elektrotechnik umfasst die Produktschwerpunkte Elektrische Prüftechnik, Spannungsoptimierung Transformatoren, Drosseln und Leistungswiderstände.

Mit speziellem Know-how für Ofenbautechnologie werden im Segment Sondermaschinenbau insbesondere Industrieöfen für die Karbonisierung und Wärmebehandlungsanlagen für Labor- und Industrieanwendungen hergestellt.

Unser Unternehmen bringt sich aktiv im Zentralverband Elektroindustrie (ZVEI) ein und arbeitet intensiv mit Universitäten, Fachhochschulen und Forschungsinstituten zusammen. Dieser nachhaltige Austausch sorgt bei uns ständig für neue Impulse in der eigenen Forschung und Entwicklung.

Seit dem Jahr 2011 gehört Ruhstrat zur Eisenmann-Gruppe.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.