Transportexperten tauschen sich aus

Veröffentlicht von: Adenion
Veröffentlicht am: 29.05.2015 15:01
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal Pressefeuer) - STI Freight Management, Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Duisburg, hat Transportunternehmer über Qualitätssicherung in der Logistik informiert. 25 Geschäftsführer, Disponenten und Sachbearbeiter aus 16 Firmen, die für STI tätig sind, tauschten sich am Firmenstandort unter anderem zu den Vorgaben für temperaturgeführte Transporte aus: Was sind die gesetzlichen Anforderungen bei Lebensmitteltransporten? Und wie können Speditionen die hohen Standards kontinuierlich erfüllen? STI nutzte den Tag, um Strategien für die bestmöglichen Transportlösungen zu erörtern. Ein Ergebnis des Treffens: Das Unternehmen sieht seine Strategie bestätigt, vermehrt auf Multitemperatur-Trailer zu setzen. Daher soll der Fuhrpark entsprechend erweitert werden. In den sogenannten Doppelverdampfern können Güter aller drei Temperaturstufen miteinander kombiniert und in einem Lkw transportiert werden. "Dieser Service ermöglicht unseren Kunden die höchste Flexibilität", erklärt Björn Heinermann, Senior Manager Operations European Road Transport bei STI Deutschland.

"Getreu unseres Mottos "Taking Quality The Extra Mile" erfüllen wir seit Jahren höchste Qualitäts- und Hygienestandards, streben gleichzeitig aber stetig Verbesserungen an", so Drazan Malesevic, stellvertretender Geschäftsführer bei STI Deutschland. Dazu zählen regelmäßige Lkw-Spot Checks, die Temperaturkontrolle an der Ladestelle sowie laufende Hygieneprüfungen für jeden eingesetzten Trailer. Der Kontraktlogistiker bindet die für STI fahrenden Unternehmen bei der Umsetzung konsequent ein. Malesevic: "Unsere Fahrer haben den direkten Kontakt zum Kunden, sie repräsentieren die Leistungsfähigkeit des Unternehmens."nnÜber STI Freight Management
Rund 264.000 nationale und internationale Landtransporte, 9.350 Luft- und Seefrachten sowie 27.500 Verzollungen pro Jahr. So lässt sich der Geschäftsbereich der STI Freight Management GmbH mit Hauptsitz in Duisburg beschreiben. Hinter diesen Fakten steht einer der führenden Kontraktlogistiker in Europa. Seit 1983 ist STI Freight Management auf die Planung und Abwicklung von komplexen Transport- und Logistikprojekten spezialisiert. Das Tochterunternehmen des Lead Logistics Providers HAVI Global Logistics GmbH und der Martin-Brower UK Holdings Ltd. beschäftigt 221 Mitarbeiter an 13 Standorten. Neben internationalen Transporten von Lebensmitteln und weiteren temperaturgeführten Gütern, wie zum Beispiel hochwertigen Pharmazeutika, gehören auch die Belieferung von Kreuzfahrtschiffen (Cruise Liner), Lagerhaltung und Zollabwicklung zu den Kompetenzen des Unternehmens.nn

Pressekontakt:

Firmenkontakt
STI Freight Management GmbH
Andrea Küster
Hochstraße 190
47228 Duisburg
020656952138
andrea.kuester@sti-fm.com
http://www.sti-freight-management.com


Pressekontakt
vom stein. agentur für public relations gmbh
Steffen Klinge
Hufergasse 13
45239 Essen
02012988113
skl@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.