Neue Wege in der Gangrehabilitation: Ekso Bionics auf dem 9. Weltkongress der ISPRM in Berlin

Veröffentlicht von: Adenion
Veröffentlicht am: 16.06.2015 11:47
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal Pressefeuer) - London (UK), 16. Juni 2015 - Vom 19. bis 23. Juni präsentiert Ekso Bionics seinen "anziehbaren" Gehroboter Ekso GT auf dem 9. Weltkongress der internationalen Gesellschaft für Physikalische und Rehabilitative Medizin (ISPRM 2015) in Berlin. An ihrem Stand D6 diskutieren die Ekso Bionics-Experten die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Exoskeletts in der Neurorehabilitation und zeigen auf, welche Vorteile Ekso-assistierte Gangtherapie für Patienten mit Lähmungen der unteren Extremitäten bereithält.

Der ISPRM-Weltkongress 2015, der in diesem Jahr von der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation (DGPM und ÖGPM) ausgerichtet wird, ist Treffpunkt für mehr als 3.000 internationale Experten aus Medizin, Wissenschaft und Forschung. Zahlreiche Symposien, Hands-on-Workshops und Seminare laden die Teilnehmer ein, sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich Physikalische Therapie und Rehabilitationswesen zu informieren und auszutauschen.

Dank eines komplexen Zusammenspiels von Körper und Maschine ermöglicht der Gehroboter Ekso Patienten mit neurologisch bedingten Lähmungen das Aufstehen und Gehen. Einzigartig ist, dass die Motorenunterstützung für jedes Bein individuell und in Echtzeit an die Leistungsfähigkeit des Patienten angepasst werden kann und der Patient so in der Lage ist, seine Restmuskelkraft beim Gehen gezielt zu trainieren. Der Ekso eignet sich daher für Menschen mit den unterschiedlichsten Lähmungshöhen oder Hemiparesen, etwa nach einer Rückenmarksverletzung oder einem Schlaganfall, und ist sowohl in der akuten als auch in der langfristigen Rehabilitation einsetzbar. In Deutschland bieten bereits neun führende Kliniken und Rehazentren Gangtherapie mit dem Ekso an.nnÜber Ekso Bionics
Ekso Bionics ist ein Pionier im Bereich der Exoskelette, die es Menschen mit Lähmung der unteren Extremitäten ermöglichen, aufrecht zu stehen und zu gehen und die aktuellen Grenzen ihrer Mobilität zu überwinden. Durch den Einsatz innovativer Technologien entwickelt Ekso Bionics Lösungen, deren Ziel es ist, die menschliche Mobilität und Ausdauer zu erweitern. Der "anziehbare" Gehroboter Ekso wird in führenden Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen weltweit eingesetzt. In Deutschland bieten derzeit 7 Zentren Therapien mit Ekso an.

Der Hauptsitz von Ekso Bionics ist in Richmond, USA. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine Niederlassung in Großbritannien. Weitere Informationen unter www.eksobionics.comnn

Pressekontakt:

Firmenkontakt
Ekso Bionics
Marcus Nielsen
29th Floor, 1 Canada Square
E14 5DY London
+49 89 55 06 77 74
MNielsen@eksobionics.com
http://www.eksobionics.com


Pressekontakt
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089 5506 7775
ekso@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de/ekso.html

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.