Mini-Bergwelt-Show: Hits für Kids in der Wildschönau

Veröffentlicht von: Adenion
Veröffentlicht am: 18.06.2015 11:01
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal Pressefeuer) - Ziegenbock Jimmy und Pony Rusty sind die Stars, die in der Wildschönau zum tierischen "Meet-and-greet" einladen. Bei geführten Familienwanderungen, im Kinderprogramm "Drachenclub" sowie auf urigen Almen, Hütten und Bergbauernhöfen. Wer mit Kind und Kegel im gemütlichen Hochtal in den Kitzbüheler Alpen Urlaub macht, freut sich nicht nur über ein breites Spektrum an Freizeitmöglichkeiten, sondern auch über faire Preise. Eine Woche in einer Ferienwohnung kostet für zwei Erwachsene und zwei Kinder ab 385 Euro. Die "Wildschönau Card" gibt es gratis dazu. Mit ihr sind im Sommer alle Bergbahnfahrten ebenso kostenlos wie die Teilnahme an geführten Wanderungen und am Kinderprogramm. Darüber hinaus gewährt sie freie Eintritte ins Schwimmbad und in Museen sowie viele weitere Vergünstigungen. www.wildschoenau.com

"Eigentlich ist die ganze Wildschönau wie ein großer Spielplatz", sagt Tourismusdirektor Thomas Lerch. "Und jedes Jahr kommen neue Angebote dazu." In diesem Sommer findet erstmals die geführte "Familienwanderung mit Pause am Bauernhof" statt. Über den Auenweg bei Niederau geht"s zu einem Bauernhof, wo Ziegenbock Jimmy und Pony Rusty schon auf ihre Streicheleinheiten warten. Zwischendurch gibt es immer wieder Pausen, die zur Bestimmung der Pflanzen am Wegesrand genutzt werden. Wer auf dem Rückweg die Wanderstiefel gegen Pferdestärken tauschen möchte, kann sich gegen einen Aufpreis mit der Kutsche an den Ausgangspunkt der Tour chauffieren lassen.

Spaß und Action verspricht auch der kürzlich angelegte Familien-Waldweg rund um den Thierbacher Kogl. Von der Kirche des kleinsten Dorfes der Wildschönau führt die Route über mehrere Stationen mit Ruheliegen, Insektenhotel und Wald-Arena bis zum großen Kinderspielplatz. Für die 3,2 Kilometer lange Rund-Tour braucht man 1,5 Stunden - mit ausgiebigem Spielen und Toben natürlich länger.

Von Mitte Juli bis Mitte September lockt der "Wildschönauer Drachenclub". Jeden Tag wartet auf kleine Urlauber ab fünf Jahren ein neues Ferien-Abenteuer: Vom Staudammbauen und Marshmallows grillen über Goldwaschen in der Kundler Klamm und Brotbacken im Bergbauernmuseum bis hin zur Lamawanderung auf dem Panoramaweg. Alle Ausflüge sind mit der "Wildschönau Card" gratis, nur für die Verpflegung entsteht ein Unkostenbeitrag.

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist ein Besuch auf der Schönangeralm. Hier zeigt Johann Schönauer in seiner Schaukäserei wie er aus jährlich 2500 Litern Milch seine mehrfach prämierten Köstlichkeiten zaubert. Und wem von den ganzen Informationen der Kopf schwirrt, kann sich in der Wildschönauer Ache direkt neben der Alm abkühlen und sich dabei überlegen, welcher Familienausflug in den nächsten Tagen ansteht. Vielleicht in den Streichelzoo am Markbachjoch, ins Erlebnisbergwerk Lehenlahn mit Märchenstollen oder vielleicht doch einfach auf einen der umliegenden Berge gondeln und die Aussicht genießen? Egal für was man sich entscheidet - in der Wildschönau ist jeder Tag ein Hit.

Weitere Informationen: Wildschönau Tourismus, Hauserweg, Oberau 337,
A-6311 Wildschönau, Tel. 0043/(0)5339 8255-0, Fax 0043/(0)5339 8255 50,
info@wildschoenau.com, www.wildschoenau.comnnDie Wildschönau ist ein ruhiges Hochtal inmitten der Kitzbüheler Alpen mit 260 bewirtschafteten Bauernhöfen, urigen Almen und jeder Menge Tradition. Gäste schätzen die Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit, die das Tal zum perfekten Hideaway machen. Im Winter locken ein ausgezeichnetes Skigebiet und endlose Möglichkeiten für Tourengeher, im Sommer genießen Urlauber die unverfälschte Idylle inmitten der intakten Bergwelt.nn

Pressekontakt:

Firmenkontakt
Tourismusinformation Wildschönau
Thomas Lerch
Hauserweg, Oberau 337
A-6311 Wildschönau
0043/(0)5339 8255-0
info@wildschoenau.com
http://www.wildschoenau.com


Pressekontakt
Kunz & Partner
Judith Kunz
Mühlfelderstr. 51
82211 Herrsching
08152/3958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.