Fester Zahnersatz in Olsbrücken / Kaiserslautern: Implantate

Veröffentlicht von: Adenion
Veröffentlicht am: 20.06.2015 14:18
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal Pressefeuer) - Sie können ein Leben lang halten und vermitteln das sichere Gefühl eigener Zähne: Zahnimplantate (http://www.dents-care.com/fester-zahnersatz-in-olsbruecken-kaiserslautern-implantate/) werden im Kiefer fest verschraubt. Sind Zähne nicht mehr zu retten, sollten sie ersetzt werden. Zum Einsatz kommt dann eine Brücke, ein künstliches Gebiss oder ein Implantat. Klassische Zahnimplantate (http://www.dents-care.com/blog/zahnimplantate/), wie sie auch in der Zahnarztpraxis Andreas Kraus in Olsbrücken bei Kaiserslautern zum Einsatz kommen, bestehen aus drei Teilen: Der Schraube, dem Verbindungsstück und der Krone. Die Schraube ist die künstliche Zahnwurzel des Implantats. Sie ist etwa acht bis 16 mm lang und besteht oftmals aus dem gut verträglichen und sehr harten Metall Titan. Die Schraube, das eigentliche Implantat, übernimmt die Funktion der Zahnwurzel und wird fest im Kieferknochen verankert.

Die Schraube, das eigentliche Zahnimplantat, übernimmt die Funktion der Zahnwurzel

Das Verbindungsstück, das ebenfalls aus Titan oder auch aus Keramik besteht, wird in das Implantat (Schraube) eingebracht. An diesem Verbindungsstück wiederum wird dann der später sichtbare künstliche Zahn befestigt. Auf das Verbindungsstück können aber auch Brücken oder Teilprothesen angebracht werden. Die klassische Implantologie ist zeitaufwändig. Bis zur Befestigung des künstlichen Zahns können je nach Ausheilung bis zu acht Monate ins Land gehen. Schneller geht es mit Sofort-Implanten, die bei Zahnarzt (http://www.dents-care.com) Andreas Kraus in Olsbrücken / Kaiserslautern mit dem bewährten System SKY fast & fixed - schnell und fest - zum Einsatz kommen.

Zahnersatz SKY fast & fixed in Olsbrücken / Kaiserslautern

"Patienten wünschen heute einen dauerhaften Zahnersatz. Und immer mehr Patienten entscheiden sich für eine schnelle Versorgung mit festen Zähnen. Für diese Patienten bietet SKY fast & fixed viele Vorteile", erklärt Zahnarzt Andreas Kraus. Bei der Sofort-Implantologie erfolgt nach der Extraktion der Zähne die unmittelbare Implantation. Das bedeutet eine sofortige Versorgung mit festem Zahnersatz, da die feste Brücke nach nur einem Eingriff eingesetzt wird. Über 20.000 Patienten wurden mit SKY fast & fixed schon glücklich gemacht.

Zahnarzt Andreas Kraus Kaiserlautern: Sofort-Zahnimplantat nach der Extraktion

Implantate eignen sich nicht für jeden Patienten. Experten wie Zahnarzt Andreas Kraus raten bei Kindern und Jugendlichen davon ab, da der Kieferknochen noch nicht ausgewachsen ist. Oft ist der Kieferknochen auch nicht geeignet für ein Implantat, weil die Knochensubstanz nicht ausreichend ist oder der Kiefer zu schmal gebaut ist. Zudem können Erkrankungen gegen ein Zahnimplantat sprechen. Gerne informiert Zahnarzt Andreas Kraus in seiner Praxis in Olsbrücken bei Kaiserslautern über die individuellen Möglichkeiten, festen Zahnersatz zu realisieren.nnNeben der medizinisch-ästhetischen Referenz steht bei Zahnarzt Andreas Kraus in Olsbrücken bei Kaiserslautern aber vor allem der einzelne Patient und sein Wohlbefinden im Fokus. Eine persönliche Betreuung sorgt für eine entspannte Atmosphäre in der Arztpraxis. Zahnarzt Andreas Kraus weiß um die große Bedeutung gesunder und ästhetisch schöner Zähne für Selbstsicherheit, privaten und beruflichen Erfolg seiner Patienten. Ein gepflegtes Gebiss ist eine wichtige Voraussetzung für eine positive Ausstrahlung. Modernste Behandlungsmethoden und persönliche Beratung: SKY fast & fixed und Zahnimplantate. In der Praxis von Zahnarzt Andreas Kraus kann die individuell beste Lösung für den Patienten gefunden werden.nn

Pressekontakt:

Kontakt
Zahnarzt Andreas Kraus
Andreas Kraus
Wörsbacher Strasse 2
67737 Olsbrücken bei Kaiserslautern
0 63 08 / 70 94
0 63 08 / 15 72
mail@webseite.de
http://www.dents-care.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.