Personalisiertes MikroLernen im medialen Fokus: Motivationskrisen durch Technologie-Nutzung lösen

Veröffentlicht von: KnowledgeFox GmbH
Veröffentlicht am: 04.09.2017 14:33
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal Pressefeuer) - WIEN – SALZBURG. Wie sich das Lernen in Schulen, Unternehmen und Erwachsenenbildung durch die Digitalisierung fundamental verändert, beschreiben die „Salzburger Nachrichten“ in der Titelgeschichte vom 30. August 2017 (http://bit.ly/2gqaZon). Es passiert nicht alle Tage, dass eine große deutschsprachige Qualitäts-Tageszeitung diesem Thema eine Aufmacherstory widmet. Zu Wort kommen der Kommunikationswissenschaftler und KnowledgeFox-Gründer Peter A. Bruck (https://www.researchstudio.at/peter-bruck) und die Lern-Visionärin Vivienne Ming (http://www.vivienneming.com). Kernaussage: Die Digitalisierung schreitet voran. Lehrer und Erwachsenenbildner erhalten durch e-Learning neue Möglichkeiten. Sie müssen sie nur nutzen.


Adaptives MicroLearning verändert Bildungserfahrung

In der Headline-Story von SN-Redakteur Alfred Pfeiffenberger ist MicroLearning der entscheidende Trend. Es ändert das Lernen von Grund auf, denn es gliedert den großen Lernstoff in kleine Einheiten und macht Lernen erstmals spielerisch leicht. „Wissen wird individuell und spielerisch vermittelbar und es ist jederzeit und überall verfügbar“, zitiert Pfeiffenberger Peter A. Bruck und verweist auf den Schlüssel für Motivationskrisen auf Grund von negativen Schulerfahrungen: Adaptives personalisiertes MikroLernen. Als Beispiele werden weiter Physikformeln per Videospiel am Tablet oder ein virtueller Stadtrundgang zu historischen Schauplätzen genannt.


MicroLearning löst Arbeitsplatzüberforderung und das schnelle Vergessen

Gamification und das Herunterbrechen großer Lernstoff-Mengen in kleine interaktive Lernschritte sind digitale Vorteile. Peter A. Bruck im Zitat: „Besonders Unternehmen sind daran interessiert, weil sich die Weiterbildung so in den täglichen Arbeitsablauf leicht integrieren lässt und die Inhalte exakt aufbereitet werden können.“ Und weiter: „Wir vergessen Gelerntes relativ schnell. Die neuen Technologien wirken dem entgegen.“

• MicroLearning-Software KnowledgeFox zum Download: https://knowledgefox.net/produkt
• Aktuelle empirische Studie über Lerntrends und MicroLearning: „Digital Workplace Report – Europe“ http://www2.dimensiondata.com/microsites/digital-workplace-report


KnowledgeFox-CEO und -Gründer Peter A. Bruck auf der LEARNTEC 2017

Pressekontakt:

Kontakt für Medien, Blogger: Stefan Weber, stefan@knowledgefox.net, +43 676 722 1840

Firmenportrait:

Innovative Game Changer Learning Company mit Sitzen in Wien und Salzburg.
Software-Lernlösung für Mitarbeiter-Motivation, Gamification und den nachhaltigen Wissensaufbau auf allen digitalen Endgeräten – Smartphones, Tablets, Laptops und Desktop-PCs.
Weltweiter Pionier des MikroLernens.
Kunden in 25 Ländern der Welt; Anwendungen von Onboarding über Compliance bis zu Sales Training.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.