Die Frühjahrsblüte in Vilnius und Zürich genießen

Veröffentlicht von: airBaltic
Veröffentlicht am: 19.02.2007 12:40
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal Pressefeuer) - airBaltic eröffnet zweite Destination zwischen der Alpenrepublik und dem Baltikum

Riga/Berlin, 30. Monat Jahr – Mit der neuen Flugverbindung zwischen der litauischen Hauptstadt Vilnius und der Schweizer Metropole Zürich eröffnet die lettische Regionalfluggesellschaft airBaltic (www.airbaltic.com) ab 27. April 2007 bereits ihre 16. Direktverbindung von Vilnius und ihre zweite von Zürich ins Baltikum. Drei Mal pro Woche können Reisende nun bequem in nur zwei Stunden 25 Minuten in Boeing 737-500-Jets zwischen beiden Städten verkehren. Jeweils montags, mittwochs und freitags heben die Flieger in Zürich um 19.30 Uhr ab und landen um 22.50 Uhr in Vilnius. Rückflüge starten an denselben Wochentagen jeweils um 17.25 Uhr ab Vilnius mit einer Landung um 18.50 Uhr in Zürich. Tickets sind ab 82 Schweizer Franken (inklusive Flughafensteuern) erhältlich.

"Mit der neuen Direktverbindung zwischen Vilnius und Zürich erweitern wir unser Streckennetz in Europa um eine wichtige Destination", erläutert Oliver Lubich, Area Manager Germany, Austria & Switzerland bei airBaltic. "Wir hoffen mit dieser neuen Verbindung sowohl bei den Schweizern als auch den Litauern das gegenseitige touristische und geschäftliche Interesse füreinander zu wecken und sie zur Erkundung der jeweiligen anderen Metropole anzuregen. Denn ein Besuch von Vilnius und Zürich lohnt sich."

Bereits im Herbst letztes Jahres hat airBaltic Flüge zwischen Zürich und der lettischen Hauptstadt Riga aufgenommen. Diese werden jeweils dienstags, samstags und sonntags durchgeführt.

Tickets sind telefonisch unter 01805-24 72 25 (D), 0840-60 08 30 (CH),
0820-600830 (A), Fax: +49-30-27 87 88 77, im Internet unter www.airbaltic.com sowie in jedem Reisebüro erhältlich.

Pressekontakt:


Pressekontakt (D+A+CH):
SCHWARTZ Public Relations , Marita Schultz / Stefanie Machauf, Sendlinger Straße 42A, D- 80331 München
Tel: +49-89-211871-36/-31, e-mail: ms@schwartzpr.de / sm@schwartzpr.de, www.schwartzpr.de

Firmenportrait:

Über airBaltic:
AirBaltic, Riga, ist eine Aktiengesellschaft und wurde 1995 gegründet. Mehrheitseigner sind der lettische Staat mit 52,6% und die skandinavische SAS AB mit 47,2% der Anteile. Im Jahr 2005 beförderte die Gesellschaft 1,04 Millionen Passagiere. Gegenwärtig besteht die Flotte von airBaltic aus sieben Boeing 737-500, einer Boeing 737-300 und neun Fokker 50. airBaltic bietet derzeit Direktflüge von Riga und Vilnius an.

Von Riga fliegt airBaltic nach Athen, Baku, Barcelona, Bergen, Berlin, Brüssel, Kaliningrad, Kopenhagen, Dnepropetrovsk, Dublin, Düsseldorf, Gomel, Hamburg, Helsinki, Hurghada, Istanbul, Kaliningrad, Kiew, Liepaja, London, Manchester, Mailand, Minsk, Moskau, München, Odessa, Oslo, Paris, Rom, Sharm El Sheikh, Simferopol, St. Petersburg, Stockholm, Tallinn, Tel Aviv, Tiflis, Wien und Zürich.

Von Vilnius bietet airBaltic Direktflüge nach Brüssel, Düsseldorf, Berlin, Kopenhagen, Dublin, Hamburg, Helsinki, London, Mailand, München, Oslo, Riga, Rom, Stockholm, Tallinn und Zürich an.
www.airbaltic.com

Kontakt airBaltic (D+A+CH):
airBaltic, Oliver Lubich, Area Manager Germany, Austria & Switzerland, Torstrasse 177, D-10115 Berlin
Tel.: 01805-24 72 25 (D), 0820-600 830 (A), 0840-600 830 (CH), Fax: +49- 30-27 87 88 77,
e-mail: oll@airbaltic.com, www.airbaltic.com

Kontakt airBaltic in Riga:
Mrs. Agita Kurzeme, Riga International Airport, LV - 1053 Riga
Tel: +371 7207 789, e-mail: agita.kurzeme@airbaltic.lv, www.airbaltic.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht Pressefeuer verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.