Babysitten in Zeiten von Corona: Babysitting aus der Ferne

Wien

Babysitting-Plattform Babysits veröffentlicht Funktion für Babysitting aus der Ferne

Freitag, 27. März 2020

Babysits, eine Online-Plattform, die Eltern und Kinderbetreuer miteinander verbindet, unterstützt Eltern auch während der Coronakrise. Schulen und Kindergärten sind geschlossen, und die behördlichen Maßnahmen werden täglich strenger. Neben den Maßnahmen der Regierung sorgt das Coronavirus auch dafür, dass die Suche nach der passenden Kinderbetreuung immer schwieriger wird. Diese Situation beeinflusst die Babysittingbranche in Österreich enorm, und führt zu schwankenden Zahlen bei den Registrierungen der Eltern und Babysitter. Babysits veröffentlichte deshalb eine neue Funktion, die das Babysitten aus der Ferne unterstützt.

“Das gesamte Babysits-Team arbeitet momentan daran, unsere Plattform an die aktuelle Situation und die Umstände anzupassen. Alle Ressourcen werden darauf verwendet, neue Funktionen und Inhalte zu veröffentlichen, die unsere Mission verfolgen: Wir machen uns für das Empowerment der Gemeinschaften rund um die Kinderbetreuung stark – auch aus der Ferne.”

– Peter Van Soldt, Gründer von Babysits

Massiver Einfluss auf die Betreuungsbranche

Die Maßnahmen der Österreichischen Regierung, zum Beispiel die Ankündigung der Schließung der Schulen am 11. März 2020, wurden gefolgt von einem Anstieg der Registrierungen von Babysittern pro Tag. Verglichen mit der Vorwoche sind die durchschnittlichen Registrierungen zwischen dem 11. und dem 14. März 2020 um rund 25 % gestiegen. Als ab dem 14. März weitere Maßnahmen bekannt wurden, gingen die neuen Registrierungen wieder zurück.

Registrierungen-Babysitter-Maerz2020_AT.png

Neue Registrierungen von Babysittern in Österreich im März 2020, Quelle: Babysits-Statistik

Die richtige Kinderbetreuung zu finden wird immer schwieriger, obwohl der Bedarf der Eltern steigt. Besonders Eltern, die in systemerhaltenden Jobs oder mit den Kindern im Homeoffice arbeiten, haben momentan erhöhten Bedarf an Kinderbetreuung.

Neue Funktion auf Babysits: Babysitten aus der Ferne

Um auf diesen erhöhten Bedarf an Kinderbetreuung zu reagieren, und gleichzeitig alle Maßnahmen der Regierung zu beachten, hat Babysits die neue Funktion “Babysitten aus der Ferne” veröffentlicht. Babysitter können auf ihrem Profil angeben, dass sie (1) aus der Ferne über Skype oder ähnliche Plattformen verfügbar sind, und (2) welche speziellen Kompetenzen sie für diese Art von Babysitting haben. Babysitter können Familien mit Hausaufgabenbetreuung, Vorlesen, Spielen, etc. unterstützen. Eltern können Babysitter-Suchergebnisse nach dieser Verfügbarkeit filtern, und sehen auf einen Blick, wie viele Babysitter aus der Ferne verfügbar sind.

Mit dieser neuen Funktion will Babysits Familien beim Unterricht zu Hause, bei der Gestaltung der aktuell möglichen Freizeitaktivitäten und mit zusätzlichen sozialen Kontakten außerhalb der eigenen Familie unterstützen. Zusätzlich können Babysitter, die momentan mehr Zeit haben, diese sinnvoll nutzen, weiterhin mit Kindern arbeiten und Geld verdienen.

Weitere Informationen: https://www.babysits.at/community-themen/babysitter-aus-der-ferne


Täglich neue Inhalte auf der WebseiteZusätzlich zur neuen Funktion werden auch täglich neue Inhalte auf der Webseite und den sozialen Netzwerken geteilt, um Familien und Babysitter während der Zeit zu Hause zu unterhalten. Die Artikel auf der Webseite reichen von Tipps, wie das Coronavirus und Covid-19 den Kindern erklärt werden kann, über Tipps für das Homeoffice mit Kindern bis hin zu Bastel- und Rezeptideen, die mit den Kindern nachgemacht werden können.Weitere Informationen: https://www.babysits.at/community-themen/
 
Über Babysits: Babysits ist eine globale Online-Plattform, die Eltern mit Babysittern, Nannys und Tageseltern verbindet. Das Unternehmen wurde 2008 in den Niederlanden von Peter Van Soldt gegründet, und expandiert seit mehreren Jahren auf der ganzen Welt. Babysits hat aktuell 1,7 Millionen Nutzer in 38 Ländern weltweit, was die Plattform zu einem der größten Player in der Branche macht.

Kontakt: Julia Herkommer, julia@babysits.at

Pressekontakt

Julia Herkommer

julia@babysits.at

Schiedamse Vest 95D, 3012BG Rotterdam, Niederlande

+31640954149

Datenschutzinfo