COVID-19 – Rechte und Pflichten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

20.03.2020|Kategorien: Recht & Politik|Tags: , |

Linz

Die Neuerkrankungsfälle durch das sog. „Coronavirus“ steigen derzeit auch in Österreich dramatisch an. Im Sinne eines Notfallplanes verkündet die österreichische Bundesregierung fast täglich neue, zunehmend drastischere Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens bzw der Sozialkontakte mit dem Ziel, die derzeit exponentielle Zunahme der Corona-Fälle rasch wieder einzudämmen. Diese Nachrichten rund um das Coronavirus führen zu Unsicherheiten und Unklarheiten sowohl für Arbeitnehmer wie auch Arbeitgeber. Welche beiderseitigen Rechte und Pflichten sind in solchen Situationen zu beachten? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind zu bedenken?

Einige dieser brennenden Fragen beantworten wir bestmöglich mit unserem Beitrag, den Sie hier in voller Länge finden.

Zu ICON:

Die 1993 in Linz/OÖ gegründete und ansässige ICON Wirtschaftstreuhand GmbH ist das Kompetenzzentrum für internationale Steuerfragen in Österreich. ICON deckt das gesamte Portfolio der Geschäftsfelder „Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung“ in 9 spezialisierten Service Lines mit derzeit 80 Mitarbeiterinnen ab. ICON ist mehrfach ausgezeichneter Partner und Berater der Industrie, von Konzernen sowie von mittelständischen Unternehmen. Im Rahmen der ICON Tax Academy vermittelt ICON Expertenwissen an Berufskollegen und Klienten. ICON ist exklusives Mitglied der WTS Global in Österreich. Mit weltweit über 100 assoziierten Partnerfirmen gehört WTS Global zu den führenden internationalen Steuerpraxen.

Pressekontakt

ICON Wirtschaftstreuhand GmbH
Stahlstraße 14
A-4040 Linz
https://www.icon.at/
Claudia Hois, MSc
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 / 732 / 69412 – 8150
E-Mail: claudia.hois@icon.at

Bildernachweis

ICON Wirtschaftstreuhand GmbH

Datenschutzinfo