Happy Home Ferienhausvermietung während Coronakrise

Gaming

Interview mit Happy Home Ferienhausvermietungs GmbH

Partner: Jean von Hohenstaufen

Interviewer: Paul Peschke VM Vertrieb und Marketing von Oettingen Baldern GmbH

Sonntag, den 19.04.2020 in Gaming

 

Paul Peschke: „Sehr geehrter Herr von Hohenstaufen. Als Inhaber und Geschäftsführer der Happy Home Ferienhausvermietungs GmbH sind Sie mit ihren Mitarbeitern im Touristikbereich tätig. Durch die weltweite Pandemie sind die Urlaubszahlen zusammengebrochen und die Hotels, wie Pensionen verzeichnen einen Einbruch der Buchungen und Belegungen. In den Hotspots gar ein Totalausfall. Wie wirkt sich dies auf ihr Unternehmen aus und wie gehen sie damit um?“

Jen von Hohenstaufen: „Nun Herr Peschke, es ist sicher für alle nicht einfach und leider kam diese Pandemie für die Welt vollkommen überraschend. In den Monaten März bis einschließlich Mai 2020 haben wir alle Reisen storniert bzw. von unseren Partnerunternehmen TUI, Bucher Reisen, AIrBnB und Booking storniert bekommen.

Wir haben sehr engagierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, mit und für diese Verantwortung, so dass wir uns sofort zusammengesetzt haben und die Möglichkeiten, wie auch unsere Reaktion auf diese Krise zu besprechen, diese zu erörtern und die geeigneten Maßnahmen zu setzen.“

 

Paul Peschke: „Welche Maßnahmen beinhaltetet dies, wenn ich das so direkt fragen darf?“

Jean von Hohenstaufen: „Wir haben gemeinsam unsere Ziele fixiert und wie wir diese erreichen können. Darüber nachgedacht, welche historische Chance sich aus dieser Situation ergeben könnte. Die Touristikbranche wird sich radikal wandeln, verändern und es wird ganz sicher einige Unternehmen geben, welche die neue Ausrichtung nicht schaffen werden. Für unser Unternehmen betrachten wir dies als Herausforderung und die Möglichkeit, neue Wege zu beschreiten.“

Paul Peschke: „Wie werden diese ausschauen bzw. welche könnten es sein?“

Jean von Hohenstaufen: „ Wir glauben, dass die Zukunft in Europa stattfinden wird, zumindest die nächsten Jahre. Österreich bietet sehr viel und außergewöhnliche Möglichkeiten. Es ist nicht nur der Schisport. Dies wunderbare Land besitzt eine einzigartige Natur mit all ihren Facetten, sehr leckere Speisen und vollmundige Weine. Geschichte, Kunst und Kultur runden dies alles ab.

Wir werden genau in diese Möglichkeiten investieren und all unsere Kraft daransetzen, dass wir unseren Kunden diese Erlebnisse ermöglichen. Entschleunigung und bewusst erleben, dies wird die Zukunft sein.

Wir nutzen jetzt unser Resort in Gaming, unmittelbar am Ötscher, umzubauen, umfassend zu sanieren, ein außergewöhnliches und besonderes Ambiente zu schaffen. Geplant ist weiters, ein Grundstück zu erwerben, auf welche wir kindergerechte und abenteuerliche Hobbitshäuser bauen, sowie Ferienwohnungen in Wien und Umgebung zu erwerben. Die Möglichkeit mit einheimischen Bauern zusammenzuarbeiten, die Regionalität in den Vordergrund zu heben, wie auch Kombinationsreisen anzubieten, wird unser Weg sein. Unseren Kunden ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, welches sie die Zeit vergessen lässt, bestehend aus Kunst und Kultur in Wien, in einer unserer Ferienwohnungen, um dann die Alpen zu entdecken und über die Wachau in Gaming den Urlaub ausklingen zu lassen.“

Paul Peschke: „Es ist ganz sicher eine sehr interessante Kombination und ich glaube, dass sie den Zahn der Zeit getroffen haben. Gibt es noch weitere Projekt, welchen sie sich widmen werden?“

Jean von Hohenstaufen: „Wir werden in den Gastronomiebereich investieren. Es liegt auf der Hand, dass die Symbiose zwischen Touristik und Gastro, mit Produkten von der heimischen Wirtschaft, eine perfekte Ergänzung bilden. Ein sehr guter Freund von mir, mit welchem wir Visionen erörtern, deren Umsetzbarkeit prüfen, mit ihm wird es ein einzigartiges Konzept geben. Es ist in Planung und daher möchte ich noch nicht näher drauf eingehen. Ich werde sie auf jeden Fall rechtzeitig darüber informieren.“

Er lächelt vielversprechend.

Paul Peschke: „Ganz herzlichen Dank für Ihre Zeit, Herr von Hohenstaufen.“

Jean von Hohenstaufen: „Ich danke Ihnen für ihre Zeit.“

 

 

Pressekontakt

www.happy-home.at

www.vonhohenstaufen.de

Bildernachweis

Jean von Hohenstaufen

Datenschutzinfo