Riesiger Baby Yoda aus 1317 Post-it Notes

28.01.2020|Kategorien: Freizeit & Hobby|Tags: , , |

Es war einmal vor langer Zeit in einem weit, weit entfernten Büro

Ein neues Mitglied im Büro: Riesiger Baby Yoda aus 1317 Post-it Notes

In Erwartung der anstehenden Serie „The Mandalorian“ haben Star Wars-Fans den kultigen Charakter Baby Yoda auf einer Bürowand mit Post-it Notes zum Leben erweckt.

  • Das Team bestehend aus 12 Büro-Jedis hat 20 Stunden dafür gebraucht
  • Sie haben insgesamt 1317 Post-it Notes verwendet
  • Baby Yoda wurde beim Kaffeetrinken abgelichtet für ein GIF
  • Zeitraffervideo und ein Stop-Motion-Video vom Projekt erhältlich

Das Projekt wurde zunächst auf Papier skizziert und dann auf eine Bürowand übertragen, die sorgfältig vermessen und in Abschnitte unterteilt wurde. Die kreativen Köpfe wechselten sich ständig ab, um sicherzustellen, dass jedes in der Skizze angezeigte Pixel einem Post-it Note entspricht. Das Team hat sich von unten hochgearbeitet, zu den entzückenden zwinkernden Augen von Baby Yoda, die schon vielen Fans im Netz den Kopf verdreht haben.

Alle für das Projekt verwendeten Haftnotizen wurden später ihrem ursprünglichen Zweck entsprechend wiederverwendet, damit sie nicht verschwendet wurden.

Dies ist das dritte und neueste Projekt teil des Star Wars- Universums, welches einige Superfans in ihrem Büro auf die Beine gestellt haben.

 

Hinweise für Journalisten:

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an:

gloria.gavrilovic@searchlaboratory.com

Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf dem Viking-Blog: https://blog.vikingdirekt.at/baby-yoda-animation-post-it-notes/

Pressekontakt

Name: Gloria Gavrilovic

Mail: gloria.gavrilovic@searchlaboratory.com

Tel: +44 113 212 1211

Bildernachweis

Viking

Datenschutzinfo